Y – Generation Y. Wer ist das eigentlich?

Zur Generation Y (kurz Gen Y) werden grob jene Menschen gezählt, die zwischen 1979 und 1998 geboren sind – je nach Definition. Heute sind Mitglieder der Generation Y also zwischen 18 und 35 Jahre alt und strömen an die Hochschulen und auf den Arbeitsmarkt. Doch was zeichnet diese Generation aus?

Selbstbewusst und zuversichtlich

Die Generation Y legt einen hohen Wert auf Bildung; über 60 Prozent von ihnen machen einen Abschluss an einer Fachhochschule oder Universität. Sie sind mit dem Internet groß geworden und kennen sich mit mobiler Kommunikation und Technik aus. Sie kennen den Umgang mit Krisen und sind dennoch optimistisch. Deshalb treten sie als Kunden und Arbeitnehmer selbstbewusst auf. Die Generation Y hinterfragt Hierarchien und Ordnungen und fordert ein flexibles Arbeiten in flachen Hierarchien. Daher hat die Generation Y ihren Namen: Der Buchstabe Y wird im Englischen wie das englische Wort für „Warum?“ (= Why) ausgesprochen. Dieses Fragen nach dem Warum gilt als charakteristisch für diese Generation. Nicht der Mensch, sondern der Job und die Rahmenbedingungen müssen sich anpassen – so die Devise.

Soweit die Theorie. In der Praxis wird das Konzept der Generation Y jedoch kritisch diskutiert. Neben der Generation selbst melden sich auch Wissenschaftler zu Wort. So ist die Generation Y nach Meinung des Soziologen Marcel Schütz ein reines Konstrukt, mit der Pseudoexperten sich wichtig machen.

Pauschalisierung oder zutreffende Beschreibung?

Fest steht: Die Gruppe der Generation Y umfasst etwa 15 Millionen Personen. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Personen alle ähnlich ticken. Und doch hat die Generation Y eine andere Grundhaltung als die Generationen davor: Sie ist bereit, viel zu leisten, aber nicht um jeden Preis. Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für die Generation Y einen hohen Stellenwert. Darauf sollten sich Unternehmen einstellen.

DIE GENERATION Y ...
... gilt als gut ausgebildet und freiheitsliebend. Das zeichnet diese jungen Menschen aus.

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website erforderlich und werden in jedem Fall gesetzt. 
Statistik
Diese Cookies verwenden wir um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten und unsere Website kontinuierlich zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert übertragen.