Texte für die E-Kommunikation

So modern wie die Elektromobilität

Ladestation, Infrastruktur und Fahrsimulation – Begriffe, die den Mobilitätsmarkt erobern. Deutschland nimmt Anlauf und etabliert die E-Mobilität. Auch wenn 2019 der Anteil von Elektroautos hierzulande noch unter 100 000 Fahrzeugen liegt, zeichnet sich ein stetiger Zuwachs ab (Center of Automotive Management CAM). Vor dem Hintergrund der CO2-Ziele und der internationalen Wettbewerbsstruktur werden deutsche Automobilhersteller ihre Aktivitäten im Bereich der E-Mobilität verstärken.

Umdenken, umsteigen und …

Sei es das E-Bike, der E-Roller oder der fünf Kilometer lange Test-E-Highway für Lkw in Hessen – das Umdenken zeigt erste Konsequenzen. Die Verkehrsindustrie orientiert sich an neuen komplexen Herausforderungen. Es wird geforscht, getestet, analysiert und bewertet. Die Mobilität steht vor einem strukturellen Wandel. Und der Anwender? Er muss neue Funktionen kennenlernen, um diese nutzen zu können.

… kommunizieren

Moderne Techniken und neue Konzepte wollen verstanden und akzeptiert werden. Eine klare, nachvollziehbare Kommunikation ist hier ein wesentliches Modul für den Erfolg der E-Mobilität. TEXTPOWER schlägt Brücken: zwischen Technik und Mensch, zwischen Vorbehalten und Klärung. Struktur, Aufbau und Tonalität sind das Handwerkszeug, mit dem Neues klar und nachvollziehbar kommuniziert wird – wie zum Beispiel in der EnBW mobility+ App .

Profitieren Sie von Profi-Texten in Ihrer E-Kommunikation. Lassen Sie uns durchstarten!  

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website erforderlich und werden in jedem Fall gesetzt. 
Statistik
Diese Cookies verwenden wir um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten und unsere Website kontinuierlich zu verbessern. Die Daten werden anonymisiert übertragen.